Top News

Sprachen verbinden – auch in Zeiten, in denen Distanz halten angesagt ist

By 28. Mai 2020 No Comments

„Sprichst du Deutsch? – Parli tedesco?“

Unter diesem Motto startete das Tourismusbüro in Monterosso – eine der fünf Gemeinden der „Cinque Terre“- während der Coronazeit ein Projekt für italienische Kinder und Jugendliche. In „Mini-Online-Unterrichtseinheiten“ sollte ihnen das Erlernen von Fremdsprachen schmackhaft gemacht werden.

 

„A lezione con le ragazze di Wels“

Unterstützt durch die italienische Sprachassistentin, die selbst aus Ligurien stammt, nahmen einige Schülerinnen der IIb und der IIIa die Herausforderung an und betätigten sich als „Deutschlehrerinnen“. Mit viel Begeisterung und Engagement entstanden Videos zu verschiedenen Themen. So konnten die jungen Italienerinnen und Italiener z. B. die Zahlen von 1 bis 10 lernen. Sie erfuhren, wie man sich vorstellt und wie die wichtigsten Farben auf Deutsch heißen. Tiernamen und Körperteile standen ebenso auf dem „Lehrplan“ wie die deutschen Bezeichnungen für diverse Obst- und Gemüsesorten. Auch ein Besuch in einem Restaurant dürfte von nun an kein Problem mehr sein. Selbstverständlich gab es auch noch das nötige sprachliche Rüstzeug für das Verhalten während der Coronakrise.

Grazie Marie, Verena, Viktoria, Anja, Anna, Lucia, Juliane, Anouk, Heidi e Carina! Siete fantastiche!