Kooperationsvertrag mit der Hauptschule Lichtenegg HS8

 

Am 13. Mai 2009 schlossen die Hauptschule Lichtenegg (HS 8) und die HBLW einen Vertrag der besonderen Art.
Im Rahmen des Schulmodells Oberösterreich, einem Modellversuch zur Weiterentwicklung der Sekundarstufe I, sind beide Schulen übereingekommen, ab dem Schul-jahr 2009/10 in Deutsch, Englisch und Mathematik zusammenzuarbeiten. So werden die Schüler/innen der 1. Klassen der HS 8 in den genannten Unterrichtsgegenständen von Lehrerinnen und Lehrern beider Schulen unterrichtet.
Diese besonders intensive und zielgerichtete Förderung soll den Schülerinnen und Schülern den späteren Umstieg in eine weiterführende Schule erleichtern.

BSI Barbara Pitzer, M.Ed., Dir. Mag. Brigitte Geibinger,
HD OSR Franz-Peter Mayrhofer und Dipl.-Päd. Elisabeth Atzmanstorfer
bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages.

  • 1
  • 2
  • 3