7 Tage mit Pasta, Pizza und Pesto: „Mamma mia“ – was für ein Angriff auf die Figur! Eine Woche lang durften wir „la dolce vita italiana“ hautnah bei unseren Gastfamilien erleben.

Neben den kulinarischen Verführungen haben wir uns jeden Vormittag in der Sprachschule mit „vocaboli“ vollgestopft und nachmittags erwartete uns ein buntes „programma“, organisiert von unserer „professoressa“ Seifried. Tolle Ausflüge führten uns nach Ventimiglia, Monaco und Nizza und zu Rosen-, Olivenöl-, Parfum- und „Gelatoproduzenten“.

Mit vielen unvergesslichen „momenti“ im Gepäck machten wir uns schweren Herzens wieder auf die Heimreise.