Start-Up.
Wir machen dir den Einstieg leicht.

Weil der gelungene Schuleinstieg unserer Schüler/innen ein besonderes Anliegen für uns ist, haben wir ein spezielles „Start-Up“-Programm entwickelt. Ein zweiwöchiges Einstiegstraining dient dir zur Wiederholung und Festigung von Grundkenntnissen. Das beinhaltet täglich je eine Stunde Deutsch, Englisch und Mathematik in den ersten Schulwochen. Und im Nu bist du nach den Ferien wieder lern-fit.

VML.
Voneinander. Miteinander. Lernen

Eigenständiges Lernen wird bei uns großgeschrieben. Deshalb kann jede/r unserer Schüler/innen der Fachschule der ersten und zweiten Klasse pro Woche an einem Nachmittag eine Doppelstunde dazu nutzen. Mit der Unterstützung durch eine Lehrperson kannst du Hausübungen machen, dich auf Wiederholungen und Schularbeiten vorbereiten, konkrete Arbeitsaufträge erledigen, Lernstoff vertiefen, … Im Rahmen dieses Angebots bekommst du auch regelmäßig fachliche Unterstützung in den Schularbeiten-Gegenständen.

„Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation“ ­ist ein bedeutender Schwerpunkt für heranwachsende Menschen in der Gesellschaft. Gleichermaßen für Beruf oder das private Leben. Darum bieten wir den Schülern/innen des ersten Jahrgangs der HLW individuelle Lernbegleitung in diesem Unterrichtsgegenstand.

Bildungsberatung

Unsere Bildungsberaterin Prof. Mag. Karin Reiter-Forstinger unterstützt dich durch:

  • Information über das Ausbildungsangebot
  • Hilfestellung bei schulischen Problemen
  • Beratung bei Fragen zur Schullaufbahn
  • Vorstellung von Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten nach Abschluss der Schule

Jugendcoaching

Wir möchten, dass du deine Ausbildung abschließt. Wenn du aber Zweifel hast, bekommst du kostenlose Hilfe und Beratung bei Frau Désirée Nowak-Lausecker.

https://www.neba.at/jugendcoaching

Let’s help

Wenn du mit einem Problem alleine bist, findest du oft nur schwer eine Lösung. „Der Schuh drückt.“ Es tut weh, du spürst es im eigenen Empfinden, in der Kommunikation und im Umgang mit anderen Menschen. Letztendlich leidet dein schulisches Fortkommen darunter.

Von einem anderen Standpunkt aus gesehen kann ein Problem rascher gelöst oder ein Ausweg gefunden werden. Wenn „der Schuh drückt“, kannst du professionelle Hilfe erhalten, ohne lange auf einen Termin zu warten.

An unserer Schule steht dir eine schulunabhängige Ansprechpartnerin für alle schulischen und privaten Probleme zur Verfügung, deren Tätigkeit durch den „Solidaritätseuro“ finanziert wird.

Mag. Johanna (Susi) Lenz
Tel.: 0664 283 74 46
eMail: lebensberater@utanet.at

Mediation

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte sind Teil unseres alltäglichen Zusammenlebens, können aber unser Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen, wenn eine Lösung nicht gelingt. Wir sind als Peers ausgebildete Schüler/innen und helfen dir, Missverständnisse und Unstimmigkeiten zu klären.

Du erreichst uns unter huti@hblw-wels.at